INFOS

«Folgende Themen werden in einem Babysitterkurs behandelt

Entwicklungsschritte des Säuglings und Kleinkindes
Körperpflege
Wickelmethoden
Spielanleitungen für kleinere und grössere Kinder
Tipps für Regennachmittage und das Spiel im Freien
Gefahren erkennen und viele Anregungen mehr

«Bitte beachten Sie auf unserem neuen Link Sackgeldbörse die Hinweise zum Thema Babysitting sowie das Anmeldeformular für eine Interessenbekundung für ein solches «Ämtli».

«Die Babysitterliste wird von der Elternvereinigung Schwarzenbach-Jonschwil als Dienstleistung für die Familien der Gemeinde Jonschwil geführt. Sie funktioniert nach dem Prinzip der Adressvermittlung und ist eine Hilfestellung bei der Suche nach einem geeigneten Babysitter.

«Babysitting ist ein Vertrauensjob und die Chemie zwischen Babysitter, Eltern und Kindern muss stimmen. Nebst terminlicher Übereinstimmung spielen bei der Auswahl auch noch andere individuelle und persönliche Kriterien wie beispielsweise das Alter der Kinder bzw. des Babysitters, Sympathie etc. eine Rolle. Wir empfehlen Ihnen daher, dass Sie sich gegenseitig vor einem ersten Einsatz unverbindlich kennenlernen. Nehmen Sie sich die Zeit und finden Sie heraus, ob für alle eine vertrauensvolle Basis möglich ist. Wir möchten betonen, dass wir keine Garantien abgeben können.

«Die Babysitterliste wird auf Anfrage an interessierte Eltern der Gemeinde Jonschwil per Post verschickt. Aus Sicherheitsgründen wird die Liste nicht per Mail zugestellt. Für Mitglieder der EVSJ ist die Liste gratis, die übrigen Familien bezahlen CHF 5.–. Anfragen sind zu richten an: Miriam Bellhouse | M. 079 585 89 82 | Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailbellhouse.miriam@evsj.ch

«Anmeldung als Babysitter
«Interessierte junge Frauen und Männer ab 12 Jahren können sich mit dem ausgefüllten Anmeldeformular auf die Liste setzen lassen. Der Besuch eines Babysitterkurses wird empfohlen, ist aber nicht Bedingung. Die EVSJ beteiligt sich nach Abschluss des Kurses mit CHF 30.– an den Kurskosten bei Vorlage des Kursausweises.

«Babysitterkurse in der Region werden regelmässig vom Schweizerischen Roten Kreuz SRK angeboten. Weitere Informationen unter T. 071 227 99 66. Auch der Verein Tagesfamilien Region Uzwil bietet solche Kurse an: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tagesfamilien-region-uzwil.ch.

Weitere Informationen zu Rechte und Pflichten des Babysitters sowie der Eltern, Versicherungen und Entschädigung des Babysitters finden Sie nachfolgend.